Wer macht diesmal was für unseren Blog? Über den Schmerz von Selbstmarketing in Agenturen

Spätestens seit sich “Inbound Marketing” als Buzzword in die Gehörgänge der Entscheider jedes noch so kleinen Unternehmens gewunden hat, sprießen unaufhaltsam Unternehmensblogs aus dem Boden. Als Agentur will man mit gutem Beispiel vorangehen – und scheitert bei sich selbst nicht selten dort, wo man bei den Kunden erfolgreich ist. Auch wir haben unsere eigenen Ziele für unseren Blog im letzten Jahr nicht erfüllen können. Warum das so ist und welche Lehren wir daraus gezogen haben: Zeit für etwas Kontemplation.

Corporate Storytelling – Warum es als Unternehmen wichtig ist, eigene Geschichten zu erzählen

In unserem Blogbeitrag erklären wir, warum Corporate Storytelling für die Content MArketing-Strategien von Unternehmen essenziell ist.

Jeder liebt eine gute, packende Geschichte. Und wir sind davon überzeugt: jedes Unternehmen hat eine Geschichte, die es wert ist, erzählt zu werden. Mit gutem Storytelling können Kunden viel intensiver an die eigene Marke gebunden werden, als es simple Werbung je könnte. Wie es gelingt, mit einer guten Story die richtigen Menschen zu erreichen, erklären wir in diesem Blogbeitrag.

Content Marketing im B2B: Guter Inhalt – gute Leads

Unternehmen im B2B produzieren laufend nutzwertige Inhalte: Whitepaper, Kontaktformulare, Case Studies, Blogbeiträge, Webinare u.v.m. Aber nur selten wird Content-Marketing im B2B zur Leadgenerierung konsequent genutzt.

5 Gründe, warum im B2B ein Newsroom immer wichtiger wird

Wenn es jemals den richtigen Zeitpunkt für Unternehmen gab, einen eigenen Corporate Newsroom aufzubauen, dann gestern, oder besser vorgestern. Die Unterhaltung eines Newsrooms ist eines der wichtigsten Tools im B2B-PR-Arbeitsbereich, das in seiner Signifikanz viel zu oft unterschätzt wird. Wir haben fünf gute Gründe gesammelt, die zeigen, wie Unternehmen durch einen themenspezifischen Blog, die öffentliche Wahrnehmung mitgestalten, mehr Traffic generieren und ihr branchenspezifisches Netzwerk verdichten.

Öffentlichkeitsarbeit hat mit Werbung nichts zu tun

An Definitionen für idealtypische Abgrenzungen von PR und Marketing mangelt es keinesfalls, aber: Die Grenzen zwischen subtiler Werbung und seriöser Öffentlichkeitsarbeit verwischen zunehmend in der schnelllebigen Sphäre des World Wide Webs. Doch wer die Bedeutung, Funktion, Ziele und Aufgaben von Public Relations kennt, wird klare Unterschiede erkennen. Der Faktor „Zeit” spielt dabei eine große Rolle.

Komm und hol mir mehr Leser!

Leser von Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen und Webseiten schauen immer zuerst auf die Bilder. Sie danach bei einem Artikel zu halten ist Aufgabe der Bildunterschrift, denn die Textzeilen unter einem Bild wecken das Interesse, überhaupt weiterzulesen. Doch worauf kommt beim Verfassen von Bildunterschriften wirklich an und welche Fehler gilt es zu vermeiden?

Wie schreibt man ein erfolgreiches Whitepaper

Das ursprünglich aus der Politik stammende „Weißbuch” – neudeutsch: Whitepaper – ist unlängst ein Instrument der Öffentlichkeitsarbeit, das eine Übersicht über die firmeneigenen Leistungen, Standards und Techniken gibt. Von konventionellen Werbeformaten unterscheiden sich Whitepapers nicht nur durch ihren Umfang, sondern ihren konkreten Nutzwert. Die Erfahrung zeigt aber: Es wird viel „Müll” produziert, obwohl die Anforderungen an ein Whitepaper grundsätzlich leicht zu befolgen sind.

„Texter aufgepasst: So formuliert man Headlines”

Die Aufgabe einer gelungenen Headline besteht darin, die Aufmerksamkeit eines flüchtig und selektiv lesenden Betrachters zu erzielen, ihn anzusprechen und schliesslich auf den anschließenden Fließtext zu lotsen. Headlines helfen dem Leser zu selektieren, was ihn interessiert und was nicht. Wie knackige Headlines aber entstehen, erfahren sie hier.

Teaser: Wie man Anreißer richtig schreibt und was es zu beachten gilt

An dieser Stelle sollte eigentlich ein Teaser stehen. Doch nicht irgendein Teaser. Vielmehr ein Teaser, auch Anriss(text) genannt, der zum Weiterlesen anregt und zwar zum Thema: Teaser. Deshalb an dieser Stelle die Aufforderung: Lesen Sie weiter und informieren sich, wie man wirklich gute Teaser schreibt, denn dieser Teaser war nicht nur mäßig, sondern unterirdisch.